Neuigkeiten

Seeflimmern

seeflimmern (3)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mister X

Am 20.05.2017 machten sich die Kids der Wasserwacht Zusmarshausen gemeinsam mit ihren Betreuern Regina und Isabella auf den Weg nach Augsburg zum Mister X Spiel.

.

Es handelt sich hierbei um eine Großversion des bekannten Brettspiels „Scotland Yard“ bzw. um eine Art Schnitzeljagd. Wasserwacht-Gruppen aus dem ganzen Landkreis Augsburg jagen eine Mister X Gruppe quer durch Augsburg. Dabei dürfen vorher festgelegte öffentliche Verkehrsmittel – Bus, Straßenbahn und die Regionalbahn – genutzt werden. Durch Meldungen bei der Telefonzentrale erhalten die Teilnehmer immer wieder neue Spuren, wo sich die Mister X Gruppe aktuell befindet. Am Samstag waren so ca. 70 Kinder aller Wasserwacht-Gruppen aus dem Landkreis in ganz Augsburg unterwegs.

.
Die Kinder und ihre Betreuer hatten an diesem Tag wirklich sehr viel Spaß. Wir haben es sogar geschafft die Mister X Gruppe zu fangen – auch wenn hierfür voller Körpereinsatz notwendig war. Einen Pokal hat unsere Gruppe für das schönste Gruppenbild bekommen.
Wir freuen uns auf alle Fälle schon auf nächstes Jahr!

.

WhatsApp Image 2017-05-20 at 20.02.51_3..

.

.

 

 

 

 

 

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

..

 

Maiwanderung

Bei Sonnenschein trafen sich die Erwachsenen und Kinder der Zusser Wasserwacht zur alljährlichen Maiwanderung.

.

Da der Wetterbericht Regen vorhersagte, wurde das Ziel der Wanderung spontan geändert und so führte uns unsere Route rund um den Kellerberg, statt wir ursprünglich geplant nach Vallried. Pünktlich zum Mittagessen erreichten die Wasserwachtler dann auch wieder die Station am Rothsee, wo sich alle schon auf die mitgebrachten Köstlichkeiten vom Grill freuten. Gerade als die Ersten zu Essen begannen, fielen dann die ersten Regentropfen.

.

Trotz einer kleineren Wanderung und ein paar Regentropfen hatten aber alle viel Spaß und eine witzige Maiwanderung. Die Wasserwacht freut sich, dass diese Veranstaltung inzwischen bei allen ein wichtiger Termin im Vereinsleben ist.

.

.P1040827

 .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Früjahrsarbeitseinsatz

Am 22.04.2017 stand der alljährliche Arbeitseinsatz auf dem Programm.

-

Trotz etwas kälteren Temperaturen haben etwa 20 Wasserwachtler die Station geputzt und für den Sommerwachdienst vorbereitet. Neben dem Frühjahrsputz der Station, stand auch ein weiterer großer Punkt auf dem Progamm: Die Floßerneuerung. Fleißig sägten und hämmerten die Aktiven, damit den Badegästen im Sommer ein Floß wieder zu Verfügung steht.

.
Außerdem wurden die Bojen gesetzt, die Boote überprüft und die Rettungsringe angebracht, damit die Wasserwacht für den Badebetrieb am See bereit ist.Zum Abschluss gab es wie immer eine kleine Stärkung für die fleißigen Helfer.

.

Jubel 2017

Schon seit einigen Wochen haben sich die Mannschaften von Sarah Ruhland, Regina Kruger, Isabella Steppich und Anna Schorer im Training auf den JuBeL vorbereitet.

.

Am Samstag war es dann soweit und so machten sich Anna Jäger, Anna Fischer, Ayleen Bergdoll, Clara Maier, Sina Müller und Kevin Ellenrieder für die Stufe 1 und Marie Demharter, Luca Müller, Julia Müller, Johanna Maier, Eric Kriebel und Adam Wiedemann für die Stufe 2 auf den Weg zum Wettkampf, der dieses Jahr im Gögginger Schwimmbad und in der Agnes-Bernauer-Schule in Augsburg stattfand.

.

Vormittags standen für beide Gruppen die Schwimmstaffeln auf dem Programm, bevor es dann nachmittags verschiedene Stationen zu durchlaufen galt, bei denen die Kinder ihr Wissen Rund um das Thema Wasserwacht, Erste Hilfe und Gewässer zeigen konnten. Der Abschluss des Tages war die Siegerehrung am Abend. Beide Mannschaften haben dort, mit einem 4. Platz für die erste Stufe und einem 3. Platz für die zweite Stufe, eine super Platzierung erreicht.

.

IMG-20170326-WA0004

 

.

 

 

 

 

 

 

.

 .

 .

 .

.

.

.

.

.

.