Neuigkeiten

Jugendausflug zum Canyoning nach Lenggries

Am Sonntag, 14. Juli, ging es für die Jugendlichen der Wasserwacht Zusmarshausen und ihre drei Betreuer nach Lenggries. Dort angekommen stiegen alle in Neoprenanzüge, zogen die Helme und Gurte an und stürzten sich in Schlucht. Es folgten Sprünge aus bis zu 6m Höhe, Naturrutschen im turbulenten Wasser und Wasserfälle. Nach der zweistündigen Tour entlang des Flusslaufs, ging ein erlebnisreicher, aufregender Tag mit viel Spaß und tollem Naturerlebnis zu Ende.

3. Zusser Seenächte – ein voller Erfolg

Am 28. und 29. Juni fanden die dritten Zusser Seenächte als Gemeinschaftsprojekt der Wasserwacht Zusmarshausen und der Zusamtaler Bettschoner statt.

Den Festauftakt machten am Freitag Abend zwei Tanzgruppen: Zunächst zeigte die Kindergarde der Zusamtaler Bettschoner ihr Können und die Mädels von „Dance for fun“ tanzten unter dem Motto Schlaraffenland auf der Seebühne.

Im Anschluss heizte die Band Freinacht auf der Bühne ein und brachte diese mit dem Publikum zum Beben.

Mit zünftiger Blasmusik eröffnete „Stainless Brass“ den zweiten Festabend. Pünktlich zum Anpfiff des Achtelfinales Deutschland-Dänemark wurde die Seebühne zum Public Viewing umgewandelt. Nach dem deutschen Sieg startete Stain- less Brass in den zweiten Programmteil und sorgte für aus- gelassene Stimmung.

Als Zusser Vereine legen wir großen Wert auf Regionalität. Auf diesem Weg möchten wir uns nicht nur bei allen Gästen und Helfen bedanken, sondern auch nochmal ein großes Dankeschön an die regionalen Lieferanten aussprechen, die uns mit ihrer Unterstützung das Fest in diesem Rahmen ermöglicht haben.

Wir sehen uns bei den nächsten Seenächten 2026!

Maiwanderung

Am 01. Mai ging es für rund 20 Kinder und 20 Erwachsenen der Wasserwacht Zusmarshausen zur traditionellen Maiwanderung. Das sommerliche Wetter spielte uns hier in die Karten.

Um 09:00 Uhr trafen wir uns an der Station, um dann ca. 2,5 Stunden durch das Horn zu wandern. An unserem bis dahin geheimen Ziel warteten schon die Grillmeister auf uns. Am Sportplatz in Gabelbach besuchten uns dann noch einige Mitglieder mit dem Fahrrad und wir konnten gemeinsam grillen, Boccia spielen und ratschen sowie das schöne Wetter genießen, bevor es am Nachmittag dann wieder zurück ging.

Besuch bei „1, 2 oder 3“

Am vergangenen Mittwoch hatten 44 Kinder und Jugendliche der Wasserwacht Zusmarshausen das Vergnügen, als Zuschauer an der Aufzeichnung einer Folge von „1, 2 oder 3“ teilzunehmen, die in den renommierten Bavaria Filmstudios stattfand. Das Thema des Tages waren Frösche und die Atmosphäre war von Anfang an mit aufgeregter Energie gefüllt.

Die Moderatoren Elton und Piet Flosse führten charmant durch das Programm und die Kinder hatten offensichtlich eine Menge Spaß dabei. Der Besuch bei „1, 2 oder 3“ war für alle ein unvergessliches Erlebnis. Die Sendung wird zum ersten mal am 22.09.24 im KiKa um 17:00 Uhr und am 03.11.2024 im ZDF um 6:25 Uhr ausgestrahlt.

JuBeL 2024

Auch in diesem Jahr nahmen die Kinder der Wasserwacht Zusmarshausen wieder am Jugendbegegnungsschwimmen (JuBeL) der Kreiswasserwachten Augsburg Land, Augsburg Stadt sowie Aichach-Friedberg teil. Der Wettkampf fand diesmal in Friedberg statt. Dort traten die Mannschaften gegen andere Wasserwachten an und zeigten ihr Wissen und Können in wasserwachtspezifischen Themen, Erster Hilfe und Naturschutz.

Bei der anschließenden Siegerehrung erzielten die Mannschaften hervorragende Platzierungen: Die erste Stufe (Miriam Poppe, Ben Augner, Anna Weigl, Romeo Wüchner, Lorena Böck, Michael Deller) erreichte den 3. Platz, die zweite Stufe (Vanessa Weigl, Moritz Maier, Marie Niederhofer, Simon Stenzel, Pia Parlesak, Fabienne Liebelt) den 2. Platz und die dritte Stufe (Shania Michallik, Michelle Tallig, Lina Augner, Florian Endrös, Simon Saumweber) den 5. Platz.

An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich bei den Betreuern und Helfern Johanna und Theresa Maier, Johanna Kruger, Anna Fischer, Anna Jäger und Regina Kruger bedanken.