Kategorie: Neuigkeiten

Eisrettungsübung am Rothsee

Wir bereiten uns für den Ernstfall vor.

Aktuell bedeckt eine Eisschicht den Rothsee, die zum Eislaufen einlädt. Bei einer Dicke von lediglich 5 cm (Stand 14.1.24) ist dies jedoch sehr gefährlich. Daher hat die Wasserwacht Zusmarshausen kurzfristig eine Eisrettungsübung angesetzt und für den Ernstfall geprobt.

Nach einem kurzen theoretischen Teil, wurde ein Loch in die Eisschicht geschlagen. Mit Trockenanzügen ausgestattet und an Tauen gesichert, haben sich Michael Ruhland und Emre Gökovali nacheinander ins eiskalte Wasser gewagt um die Rettung einer eingebrochenen Person mittels Eisrettungsschlitten zu simulieren. Zum Abschluss der Übung wurde unter Sicherheitsmaßnahmen das Einbrechen ins Eis nachgestellt, was überraschend schnell ging.

Weihnachtsfeier 2024

Fackelwanderung und Nikolausbesuch im Wald

.

Am vergangenen Wochenende versammelten sich die jungen Mitglieder der Wasserwacht wie jedes Jahr zu unserer Weihnachtsfeier. Die Feier begann mit einer stimmungsvollen Fackelwanderung durch den winterlichen Wald. Die Dunkelheit des Waldes wurde von den warmen Flammen erhellt.

.

Nach der Fackelwanderung versammelten sich die Kinder an einem gemütlichen Lagerfeuer, um sich aufzuwärmen. Hier wurde köstliche Punsch ausgeschenkt, und es gab leckere Bratwurstsemmel der Metzgerei Beltle. Die festliche Atmosphäre wurde durch den gemeinsamen Gesang noch verstärkt.

.

Der Höhepunkt des Abends war zweifellos der Besuch des Nikolaus. Der Nikolaus, in voller Montur und mit einem großen Sack voller Geschenke, verteilte liebevoll verpackte Geschenke an jedes Kind. Dabei wurden nicht nur kleine Aufmerksamkeiten, sondern auch die Abzeichen überreicht, die die Kinder in den Wochen zuvor im Training erworben hatten.

.

Insgesamt war die Kinderweihnachtsfeier der Wasserwacht ein voller Erfolg und ein wunderbarer Abschluss des Jahres. Wir bedanken uns bei allen Helfern, Grillmeistern und denen, die dazu beigetragen haben, dass die Weihnachtsfeier als so schönes Event stattfinden konnte. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein letztes Training vor Weihnachten am 14.12.2023 und sehen uns dann im neuen Jahr wieder. Bis dahin wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

.

Kürbiskopfschnitzen

Geisterhafte Stimmung bei den Kindern der Wasserwacht

.

Traditionell trafen wir uns eine Woche vor Halloween, um zusammen schaurige und gruselige Kürbisköpfe zu schnitzen. Alle Kinder und Jugendlichen waren voller Freude dabei, ihr eigenes Kunstwerk zu kreieren. Die größeren Kids haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und wahre Kunstwerke erschaffen. Aber auch die jüngeren Kinder waren voller Eifer dabei und haben selbstständig in ihre Kürbisse fiese Grimassen geschnitzt. Zum Schluss wurden alle 35 Kürbisse mit einem Teelicht bestückt und ergaben zusammen ein tolles Bild. 

.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer für eure Unterstützung!

.

Arbeitseinsatz

Vorbereitung auf den Winter

.

Voller Tatendrang trafen sich am Samstag, den 14.10.2023, ca. 20 Wasserwachtler, um die Station für den Winterwachdienst vorzubereiten.

.

Es wurden fleißig Fenster geputzt, die Bojen aus dem See geholt und die Station aufgeräumt und geputzt.
Da alle so fleißig unterstützten, konnten wir uns mittags nach getaner Arbeit noch gemeinsam mit Leberkässemmeln stärken.
Danke an alle Helferinnen und Helfer, die uns beim Arbeitseinsatz unterstützt haben. Wie immer galt: Viele Hände, schnelles Ende.

.

Mister X in Augsburg

Am letzten Samstag machten sich die Kinder der Wasserwacht gemeinsam mit ihren Betreuern auf die Jagd nach Mister X. Zusammen wurde das bekannte Brettspiel Scotland Yard zum Leben erweckt. Im Augsburger AVV Netz hieß es schnell sein, kombinieren und immer die richtige Straßenbahn bzw. den richtigen Bus zu erwischen. Es war für alle ein toller, erlebnisreicher Tag, der dann gemeinsam bei Pizza an der Wasserwachtstation seinen Ausklang fand. Viele Dank an alle Betreuer!

.